Friedrichshain

Bundespolizei nimmt Sprayer am Ostkreuz fest

Die Bundespolizei hat drei Sprayer gefasst, die am Berliner Ostkreuz eine Fläche von etwa 24 Quadratmetern besprüht haben sollen.

Die Bundespolizei hat drei Sprayer gefasst, die am Berliner Ostkreuz eine Fläche von etwa 24 Quadratmetern besprüht haben sollen.

Zivilfahnder hätten die Männer im Alter von 26 bis 30 Jahren am Donnerstagabend beobachtet und in der Nähe des Tatortes festgenommen, teilte die Bundespolizeidirektion am Freitag mit.

Die Beamten beschlagnahmten Sprayer-Utensilien und zwei Kameras. Zwei der Beschuldigten sind der Polizei wegen ähnlicher Taten bereits bekannt.