Bernau

64-jähriger Autofahrer rammt Wagen von Brandenburger Familie

Ein 64-Jähriger hat mit seinem Wagen in Kühlungsborn (Mecklenburg-Vorpommern) das Auto einer Urlauberfamilie aus Brandenburg gerammt. Eine 61 Jahre alte Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Ein 64-Jähriger hat mit seinem Wagen in Kühlungsborn (Mecklenburg-Vorpommern) das Auto einer Urlauberfamilie aus Brandenburg gerammt. Eine 61 Jahre alte Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher in Bad Doberan am Donnerstag sagte.

Nach bisherigen Ermittlungen soll der 64-Jährige am Mittwoch mit seinem Auto ungebremst auf den vor ihm fahrenden Wagen geprallt sein und ihn rund 125 Meter vor sich hergeschoben haben.

Erst eine Steinmauer in einem Garten stoppte ihn. Die 61-Jährige in dem Wagen aus Bernau bei Berlin wurde schwer verletzt, zwei weitere Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Unfallursache war zunächst unklar. Der Schaden wurde auf rund 10 000 Euro geschätzt.