Zehlendorf

Motorradfahrer beim Überholen angefahren und schwer verletzt

Beim Überholen eines Autos auf der rechten Fahrspur ist ein 55 Jahre alter Motorradfahrer in Zehlendorf mit dem Wagen zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Beim Überholen eines Autos auf der rechten Fahrspur ist ein 55 Jahre alter Motorradfahrer in Zehlendorf mit dem Wagen zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Ein 56 Jahre alter Autofahrer hatte ihn am Mittwochabend beim Abbiegen auf dem Beeskowdamm nicht bemerkt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Bei seinem Sturz zog sich der Motorradfahrer Verletzungen an Armen und Beinen sowie am Rumpf zu. Er kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.