Prenzlauer Berg

Fünfjährige von Straßenbahn angefahren

Ein fünf Jahre altes Mädchen ist in Prenzlauer Berg von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.

Das Kind hatte am Dienstag die Gleise der Tram mit dem Fahrrad überqueren wollen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei achtete das Mädchen nach ersten Angaben nicht auf die Straßenbahn der Linie M2.

Obwohl der 58 Jahre alte Tram-Fahrer noch zu bremsen versuchte, fuhr die Bahn das Mädchen an. Es erlitt schwere Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. In der Straßenbahn wurde niemand verletzt.