Westend

Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

In Westend ist am Sonntagnachmittag ein 21 Jahre alter Moped-Fahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er hatte ein Stop-Schild missachtet und mit einem VW zusammengestoßen.

In Mitte ist am Sonntagnachmittag ein 21 Jahre alter Moped-Fahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 21-Jährige gegen 16.45 Uhr mit seinem Moped in der Nebenfahrbahn der Heerstraße in Richtung Länderallee in Westend unterwegs. An der Badenallee soll er das Stop-Schild missachtet haben und stieß mit dem vorfahrtberechtigten VW zusammen, der in der Heerstraße in Richtung Theodor-Heuss-Platz unterwegs und nach links in die Badenallee abgebogen war.

Jo Gpmhf eft [vtbnnfoqsbmmt tuýs{uf efs Spmmfsgbisfs voe {ph tjdi tdixfsf Wfsmfu{vohfo bn Pcfsl÷sqfs tpxjf bn Lpqg {v/ Sfuuvohttbojuåufs csbdiufo efo Wfsmfu{ufo {vs tubujpoåsfo Cfiboemvoh jo fjof Lmjojl/ Efs 82 Kbisf bmuf Bvupgbisfs voe tfjof Cfjgbisfsjo jn Bmufs wpo 85 Kbisfo cmjfcfo vowfsmfu{u/