Friedrichsfelde

Flüchtender Räuber verliert nach Tankstellen-Überfall Geld

Ein bewaffneter und maskierter Räuber hat eine Tankstelle in Friedrichsfeldeüberfallen. Bei der anschließenden Flucht ließ er jedoch den Großteil seiner Beute fallen, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann hatte demnach in der Nacht zum Samstag in der Tankstelle in der Straße Alt-Friedrichsfelde einen 44-jährigen Angestellten und eine 59 Jahre alte Kundin mit einer Pistole bedroht.

Der Mitarbeiter hatte ihm die Tageseinnahmen gegeben und der Räuber war davongelaufen. Das auf der Flucht verlorene Geld stellte die Polizei sicher.