Wilmersdorf

Polizei nimmt Auto-Einbrecher fest

Zwei Männer haben in der Nacht ein Auto in Wilmersdorf aufgebrochen und das Navigationsgerät ausgebaut. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter wenig später stellen.

Foto: ABIX

Durch einen dumpfen Knall und das Klirren von Glasscherben wurde in der Nacht zu Freitag gegen 3 Uhr ein Mann auf einen Diebstahl aus einem Auto aufmerksam. Er beobachtete zwei Männer, die einen VW Passat in der Paulsborner Straße in Wilmersdorf aufbrachen und das Navigationsgerät ausbauten. Anschließend liefen die beiden Diebe zu einem Fluchtwagen in der Eisenzahnstraße.

Der Zeuge konnte der Polizei eine Täterbeschreibung sowie das Kennzeichen des Ford Fiesta mitteilen. Eine Funkwagenbesatzung hatte schließlich nach einer Fahndung in unmittelbarer Umgebung den scharfen Blick: Auf der Hohenzollernbrücke stellten die Beamten mit Unterstützung von Zivilkräften das Fahrzeug, bevor es auf die Autobahn A100 fahren konnte.

Beide mutmaßlichen Täter wurden festgenommen. Im Kofferraum fanden die Beamten weitere Autoteile. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.