Feuerwehreinsatz

Kleinkind bei Wohnungsbrand in Kreuzberg verletzt

Bei einem Feuer in einer Erdgeschosswohnung an der Lindenstraße 80 wurden am Donnerstagnachmittag drei Personen verletzt, unter ihnen ein 13 Monate altes Kleinkind.

Foto: Steffen Pletl

Bei einem Feuer in einer Erdgeschosswohnung an der Lindenstraße 80 wurden am Donnerstagnachmittag drei Personen verletzt, unter ihnen ein 13 Monate altes Kleinkind.

Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache im Erdgeschoss des sechsgeschossigen Wohnhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde um 14.46 Uhr alarmiert. Nach Angaben eines Mitarbeiters der Feuerwehrleitzentrale hatten die Bewohner der Brandwohnung versucht, in den oberen Etagen des Hauses Zuflucht zu suchen.

Die Feuerwehr brachte die beiden Erwachsenen und das Kleinkind mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Das Feuer ist unter Kontrolle. Aufgrund der Aufräumarbeiten ist die Lindenstraße in Fahrtrichtung Skalitzer Straße gesperrt.