Spandau

Schwerer Unfall mit Tanklastzug - drei Verletzte

In Spandau hat sich am Mittwochmorgen ein schwerer Unfall mit einem Tanklastzug ereignet. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

In Spandau ist am Mittwochmorgen aus noch ungeklärter Ursache gegen 7.50 Uhr in der Straße Freiheit ein mit Dieselkraftstoff beladener Tanklastzug mit zwei Autos zusammengestoßen.

Nach Angaben der Feuerwehr wurde ein Unfallbeteiligter in seinem Pkw eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Der Mann musste aus dem Autowrack befreit werden, indem eine Seite der Karosserie aufgeschnitten wurde. Anschließend wurde der Schwervverletzte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Ein weiterer Autofahrer wurde leicht verletzt, der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Feuerwehr musste an der Unfallstelle zwar Bindemittel streuen, weil Betriebsstoffe die Fahrbahn verschmutzt hatten. Der große Dieseltank des Lastzuges hatte dem Unfall indes standgehalten und wurde nicht beschädigt.

Der Feuerwehreinsatz dauerte bis 9.30 Uhr an.