Karlshorst

Brandstifter beschädigen zwei Autos am Rolandseck

In Karlshorst ist in der Nacht zu Montag ein Skoda in Flammen aufgegangen. Ein weiteres Auto wurde in Mitleidenschaft gezogen. Ein Brandkommissariat ermittelt.

Foto: ABIX

In der Nacht zu Montag gegen 2.40 Uhr hat ein Anwohner ein Feuer am Rolandseck in Karlshorst bemerkt.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, stand ein Skoda-Kombi schon derart stark in Flammen, dass „ein dahinter parkender Ford ebenfalls beschädigt wurde“, sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen. Verletzt wurde niemand.

Ein Brandkommissariat der Direktion 6 ermittelt. Die Beamten schließen ein politisches Motiv bisher aus.