Pankow

Fahrer erleidet Herzinfarkt und verletzt Mädchen

Ein Autofahrer hat am Steuer einen Herzinfarkt erlitten. Sein Wagen erfasste zwei Kinder, die dabei verletzt wurden. Der Mann musste wiederbelebt werden.

Ein Autofahrer hat am Mittwochmorgen vermutlich wegen eines Herzinfarkts in Pankow die Kontrolle über sein Auto verloren.

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, war der 73-Jährige auf der Straße Alt-Karow stadteinwärts unterwegs, als er gegen 7.30 Uhr mit dem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam, teilte die Polizei mit. Dort sei er gegen einen Ampelmast, einen Verteilerkasten und mehrere Holzpoller gefahren, bevor der Wagen auf der Kreuzung stehenblieb.

Die Holzpoller wurden demnach aus dem Boden gerissen und gegen die beiden zwölf und 13 Jahre alten Mädchen geschleudert. Der Autofahrer wurde von einem Notarzt wiederbelebt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.