Lichtenberg

Autofahrer rammt mehrere Wagen und flieht

Vier Autos hat ein Autofahrer in der Nacht beschädigt. Der Mann floh, die Polizei konnte aber den Besitzer ausfindig machen.

Hohen Sachschaden hat ein Autofahrer in der Nacht zu Mittwoch in Lichtenberg angerichtet.

Dort war ein Audi in der Volkradstraße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei berichtete, hatten Zeugen ausgesagt, dass der Audi gegen 23.35 Uhr auf einen geparkten Toyota fuhr. Den schob er auf einen Honda, diesen auf einen Hyundai und diesen wiederum gegen einen Renault.

Der Audi hab sich durch den Aufprall gedreht und sei dann zum Stehen gekommen. Der Fahrer sei aber nach kurzem Stop weitergefahren und in das angrenzende Wohngebiet geflüchtet.

Laut Polizei fanden Beamte das fahrerlose Auto in der Schwarzmeerstraße. In dem Wagen stellten sie Blutspuren fest. Bei einer Kontrolle der nahe gelegenen Krankenhäuser fanden sie schließlich den 25 Jahre alten Besitzer des Wagens, der sich mit Kopfverletzungen behandeln ließ. Ob er auch der Fahrer ist, wird zurzeit ermittelt.