Wilmersdorf

Busfahrer muss bremsen - Frau verletzt sich bei Sturz schwer

In Wilmersdorf hat sich am Freitagabend ein Unfall mit einem BVG-Bus ereignet. Gegen 19.25 Uhr näherte sich eine 41Jahre alte Radfahrerin dem Fußgängerüberweg an der Badensche Straße Ecke Babelsberger Straße, um diesen zu überqueren.

Ein BVG-Busbus der Linie M 104, der in Richtung Innsbrucker Damm unterwegs war, erreichte in diesem Augenblick den Fußgängerüberweg.

Der 59 Jahre alte Busfahrer bremste stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei stürzt eine 61-jährige Frau im Bus und wurde schwer an Kopf und Rumpf verletzt.