Treptow/Staaken

Zwei Fußgänger bei Unfällen schwer verletzt

Ein 37-Jähriger ist in Treptow angefahren worden, eine 64-Jährige wurde in Staaken von einem Mercedes erfasst. Beide Fußgänger kamen in eine Klinik.

Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in Treptow beim Überqueren einer Straße angefahren und schwer verletzt worden. Er soll nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend an einer roten Ampel über den Fürstenwalder Damm gegangen sein.

Ein 62 Jahre alter Toyota-Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr den Fußgänger an. Der 37-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

In Staaken hat ein 78 Jahre alter Mercedes-Fahrer eine 64 Jahre alte Fußgängerin beim Abbiegen vom Magistratsweg angefahren. Die Frau kam mit Kopf- und Rumpfverletzungen in eine Klinik.