Kriminalität in Berlin

Polizei verhaftet Räuber - und entdeckt Cannabisplantage

Ein 24-Jähriger soll im September einen Geldboten an einer Tankstelle in Schöneberg überfallen und beraubt haben. Die Polizei fasste ihn - und fand in seiner Wohnung 51 Cannabispflanzen.

Die Berliner Polizei hat einen seit Monaten gesuchten mutmaßlichen Räuber verhaftet. Der 24-Jährige soll im September einen Geldboten an einer Tankstelle in Schöneberg überfallen und mehrere tausend Euro Bargeld gestohlen haben, teilte die Polizei am Samstag mit. Das 25 Jahre alte Opfer wurde dabei verletzt. Nun fassten Polizisten den mit Haftbefehl gesuchten Verdächtigen auf einem Supermarkt-Parkplatz in Lichtenberg.

In seiner Wohnung fanden die Beamten zudem eine Cannabisplantage mit 51 Pflanzen. Der Mann sollte noch am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden.