Marienfelde

Unfall mit drei Verletzten

Bei einem schweren Verkehsunfall sind am Freitagabend in Marienfelde drei Menschen verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 28 Jahre alter Toyotafahrer in der Malteserstraße unterwegs, als gegen 19.30 Uhr ein Mann rechts neben ihm mit seinem Auto plötzlich die Fahrspur wechselte.

Der 28-Jährige bremste, geriet aber dabei nach links in den Gegenverkehr. Dort prallte er frontal mit einem Renault zusammen. Der Toyota-Fahrer sowie der 60 Jahre alte Renault-Fahrer und seine 68 Jahre alte Beifahrerin mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Nach ihm wird gefahndet.