Polizei nimmt brutalen Straßenräuber fest

Ein 19-Jähriger soll zwei Frauen überfallen, geschlagen und gewürgt haben. Die Polizei konnte ihn wenige Stunden später festnehmen.

Die Polizei hat einen 19-Jährigen festgenommen, der zwei Frauen am frühen Mittwochmorgen brutal überfallen haben soll.

Laut Polizei hatte ein Mann gegen 6.20 Uhr eine 20 Jahre alte Fußgängerin in der Bellermannstraße in Gesundbrunnen mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Als die Frau schreiend zu Boden ging, versuchte er, ihr die Handtasche zu entreißen, was er jedoch nicht schaffte. Der Mann lief weg, kehrte allerdings zurück, da die Frau weiter um Hilfe schrie und schlug ihr erneut mehrfach mit der Faust ins Gesicht.

Die Frau musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Nur 15 Minuten später überfiel ein Mann eine 25-Jährige in der Osloer Straße. Er umklammerte sie von hinten und hielt ihr den Mund zu. Erst als in einem Wohnhaus Licht anging, ließ er von ihr ab und floh. Die Polizei nahm nach intensiven Ermittlungen gegen 13 Uhr den 19-Jährigen in seiner Wohnung als Tatverdächtigen fest.