Müncheberg

70-Jähriger von Radlader erschlagen

Ein 70-Jähriger ist am Sonnabend in Müncheberg (Märkisch-Oderland) von einem Radlader erschlagen worden. Die schwere Maschine begrub den Mann unter sich.

Ein 70-Jähriger ist am Sonnabend in Müncheberg (Märkisch-Oderland) von einem Radlader erschlagen worden.

Nach Polizeiangaben war er auf seinem Grundstück gerade damit beschäftigt, Bäume zu roden, als die Baumaschine plötzlich in Schieflage geriet.

Er versuchte sich, mit einem Sprung aus dem Radlader zu retten. Dies misslang ihm jedoch. Die schwere Maschine kippte und begrub den 70-Jährigen unter sich. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.