Bahnhof Borgsdorf

15.000 Euro Schaden nach Randale in S-Bahn - Zeugen gesucht

Unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen in einem S-Bahnwagen der Linie S1 randaliert und einen Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro verursacht.

Unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen in einem S-Bahnwagen der Linie S1 randaliert und einen Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro verursacht.

Die Unbekannten hatten zwölf Scheiben, 23 Windfänge, sechs Türscheiben und ein Oberlicht zerstört. Entdeckt hatte die Sachbeschädigung ein Triebfahrzeugführer der Linie S1 auf dem Bahnhof Borgsdorf gegen 3.55 Uhr am Sonntagmorgen. Der Zug wurde für die Reparatur aus dem Verkehr genommen.

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet und sucht nun Zeugen.

Wer hat am Sonntagmorgen zwischen 3.20 Uhr und 3.55 Uhr die Tat in der S1 zwischen den Bahnhöfen Gesundbrunnen und Borgsdorf beobachtet und kann Hinweise zur Tat oder den Tätern geben? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Hotline 0800-688 80 00 oder unter 030-206 22 93 60 entgegen.