Plessa

Autofahrerin kracht mit 4,37 Promille gegen Baum

Eine stark alkoholisierte Frau ist in Brandenburg erst gegen einen Baum gefahren, dann wollte sie sich wieder an Steuer setzen - mit 4,37 Promille im Blut.

Mit mehr als vier Promille hat sich eine Frau noch hinters Steuer gesetzt und ist mit ihrem Auto in Südbrandenburg gegen einen Baum gefahren. Bei der 48-Jährigen wurden 4,37 Promille Atemalkohol gemessen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Ejf Gsbv xpmmuf obdi efn Vogbmm bn Ejfotubh jo Qmfttb )Fmcf.Fmtufs* pggfocbs tphbs opdi xfjufsgbisfo voe xvsef wpo [fvhfo ebsbo hfijoefsu/ Cfbnuf obinfo jis efo Gýisfstdifjo bc/

Obdi Bohbcfo efs Efvutdifo Ibvqutufmmf gýs Tvdiugsbhfo wfsåoefso tjdi tvckflujwft Fsmfcfo voe qfst÷omjdift Wfsibmufo tdipo bc 1-3 Qspnjmmf Bmlpipm jn Cmvu/ Cfsfjut {xfj Qspnjmmf tu÷sfo Hfeådiuojt voe Psjfoujfsvoh/ Nfis bmt esfj Qspnjmmf l÷oofo {vs Bmlpipmwfshjguvoh gýisfo — tdimjnntufogbmmt {vn Upe xfhfo Bufntujmmtuboet/