Kreuzberg

Drogenfahnder entdecken Cannabis-Plantage

Als die Polizei wegen eines Wasserschadens eine Wohnung in Kreuzberg öffnete, machten die Beamten noch eine weitere Entdeckung: Eine gut ausgebaute Cannabis-Plantage.

Nur durch Zufall ist am Mittwoch eine Cannabisplantage in Kreuzberg entdeckt worden. Ein Mieter eines Hauses an der Skalitzer Straße hatte wegen eines akuten Wasserschadens gegen 13 Uhr die Polizei informiert.

Im Zuge der Gefahrenabwehr ließen die Beamten die Tür eines Gewerberaumes öffnen. Dort stießen die Beamten auf eine Indoor-Plantage samt Zubehör. Auch bereits geerntete Cannabis-Pflanzen, die zum Trocknen aufgehängt waren, wurden beschlagnahmt.

Bei weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass der Mieter im gleichen Haus noch weitere Räumlichkeiten angemietet hatte. Die Polizei erwirkte in der Folge bei der Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss für diese Räume. Dort wurden die Beamten erneut fündig und entdeckten weiteres Zubehör für das Betreiben einer illegalen Aufzuchtanlage für Cannabis. Die Ermittlungen, insbesondere zu dem Mieter beziehungsweise Benutzer, dauern noch an.