Reinickendorf

79-Jährige von Auto angefahren und schwer verletzt

Die Frau hatte von einem Mittelstreifen aus am Dienstagabend die Aroser Allee überqueren wollen, als sie von einem Auto erfasst wurde. Tragisch: Zuvor hatte der Fahrer noch angehalten.

Eine 79 Jahre alte Frau ist in Reinickendorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Sie hatte von einem Mittelstreifen aus am Dienstagabend die Aroser Allee überqueren wollen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 36 Jahre alte Autofahrer hielt zwar zunächst sein Fahrzeug an und vermied dadurch einen Zusammenprall. Er fuhr dann aber wieder los und erfasste die Frau mit seinem Auto.

Die 79-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus.