Berlin-Köpenick

Kriminelle brechen Tresor in Hypo-Vereinsbank auf

In Friedrichshagen sind Einbrecher in eine Bankfiliale eingedrungen. Dort knackten sie den Tresor und entkamen mit ihrer Beute.

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonnabend in eine Bank in Friedrichshagen eingedrungen und haben den Tresor aufgebrochen. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte ein Sicherheitsmitarbeiter gegen 5.45 Uhr die aufgebrochene Eingangstür der Hypo-Vereinsbank an der Bölschestraße entdeckt und die Polizei informiert.

Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Kriminaltechniker sicherten am Morgen Spuren in dem Geldinstitut, außerdem wurden spezielle Suchhunde eingesetzt.