Berlin-Pankow

Mann im Park niedergestochen

Ein Mann ist in einer Grünanlage am Arnimplatz überfallen und verletzt worden. Der Angreifer stach seinem Opfer in den Oberschenkel.

Ein 35-jähriger Mann ist am Sonntag Opfer eines Raubüberfalls in Prenzlauer Berg geworden. Er war gegen 16.30 Uhr in einer Grünanlage am Arnimplatz unterwegs, als er plötzlich von hinten angegriffen wurde. Ein Unbekannter nahm ihn in den "Schwitzkasten" und stach ihm mit einem Messer in den Oberschenkel. Ein anderer Täter riss ihm das Portemonnaie weg.

Zwei weitere Komplizen standen "Schmiere" und beobachteten die Umgebung. Anschließend flüchteten die vier Täter unerkannt mit ihrer Beute. Ein Rettungswagen brachte den Überfallenen in ein Krankenhaus. Dort wurden seine Verletzungen ambulant behandelt.