Marzahn

Feuerwehr holt Mann mit Kran aus Wohnung

Ein Mann musste aus der fünften Etage seines Wohnhauses in Marzahn mit einem Kran geborgen werden. Der Anlass ist noch unklar.

An der Auerbergstraße in Marzahn haben die Höhenretter der Feuerwehr am Montagmorgen einen Mann aus der 5. Etage eines Wohnhauses geborgen. Er wurde über den Balkon aus seiner Mietwohnung in einem Spezialgestell gehoben. Der Mann musste nach Angaben der Leitstelle der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ob es die Örtlichkeiten in dem Wohnhaus nicht zugelassen haben, den Mann durch das Treppenhaus zu transportieren oder aber das Körpergewicht des Mannes Grund für die Bergungsaktion war, ist zur Stunde noch unklar.