Neu-Hohenschönhausen

17-Jähriger nach nach Handtaschenraub festgenommen

In der Nacht zu Dienstag ist in Neu-Hohenschönhausen eine 25-Jährige überfallen worden. Sie konnte den Täter aber gut beschreiben. Wenig später wurde er festgenommen.

Polizisten haben in der Nacht zu Dienstag in Neu-Hohenschönhausen einen 17-Jährigen festgenommen. Er steht in dringendem Verdacht, gegen 22.20 Uhr an der Neubrandenburger Straße einer 25 Jahre alten Frau die Handtasche geraubt zu haben. Bei dem Versuch die Tasche festzuhalten, war die junge Frau gestürzt, blieb jedoch unverletzt.

Aufgrund der guten Täterbeschreibung konnten die alarmierten Polizisten den Jugendlichen ungefähr 20 Minuten später in der Nähe des Tatortes festnehmen. Der Festgenommene hatte Gegenstände bei sich, die aus der geraubten Tasche stammen. Er wurde einem Raubkommissariat überstellt.