Pankow

15 Gewalttäter schlagen auf Mann ein

Bei einer Schlägerei in Pankow hat eine Gruppe von rund 15 Personen auf einen Mann eingeschlagen. Bevor die Polizei eingreifen konnte, flüchteten die Täter - und auch das Opfer verschwand.

Am Dienstagabend haben offenbar mehrere Personen einen Mann in Pankow angegriffen und flüchteten anschließend. Nach bisherigen Erkenntnissen alarmierte gegen 19.30 Uhr ein 30-Jähriger die Polizei zur Talstraße, da er beobachtet hatte, wie etwa 15 Personen auf einen Mann einschlugen.

Dabei hatten einige Angreifer Holzlatten in der Hand. Ein weiterer war mit einem Messer bewaffnet. Bevor die Polizeibeamten eintrafen, flüchteten die Täter sowohl zu Fuß als auch mit Autos. Auf ihrer Flucht warfen sie zum Teil ihre Schlagwerkzeuge weg, die die Polizisten beschlagnahmten. Auch der Angegriffene verließ den Ort.

Welche Verletzungen er erlitten hat, ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.