Lichterfelde

25-Jährige nach Messerangriff notoperiert

Am Hindenburgdamm ist eine Frau durch eine Messerattacke lebensgefährlich verletzt worden. Ein Verdächtiger wurde festgenommen. Die 25-Jährige ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Eine 25 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend am Hindenburgdamm in Lichterfelde niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Der mutmaßliche Täter, ein 38 Jahre alter Mann, wurde festgenommen. Die Frau musste im Krankenhaus notoperiert werden, befand sich aber nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen nicht mehr in Lebensgefahr.

Die Hintergründe des Falles werden noch untersucht.