Charlottenburg

Polizei nimmt vier Taschendiebe fest

Zwei Pärchen haben versucht, Passanten am U-Bahnhof Kaiserdamm Gegenstände aus dem Rucksack zu stehlen. Sie wurden von der Polizei festgenommen.

Beamte des Landeskriminalamtes haben am Sonntagnachmittag zwei Männer und zwei Frauen im Alter von 19 bis 24 Jahre in Charlottenburg festgenommen. Die beiden Pärchen hatten vergeblich versucht, zwei Passanten am U-Bahnhof Kaiserdamm auf den Rolltreppen Wertgegenstände aus den Rucksäcken zu stehlen.

Gegen 16 Uhr konnten sie dann einem unbekannt gebliebenen Touristen einen Beutel aus dem Rucksack entwenden. An den Treppen zum Zentralen Omnibusbahnhof griffen die Ermittler zu und nahmen die vier Taschendiebe fest.

Im Beutel befanden sich jedoch nur einige Stifte. Das Quartett wurde dem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt.