Moabit

Fünf Jugendliche reißen 22-Jähriger das Handy aus der Hand

Fünf Jugendliche haben am Montagabend in Moabit einer 22-jährigen Französin ihr Handy entrissen.

Fünf Jugendliche haben am Montagabend in Moabit einer 22-jährigen Französin ihr Handy entrissen. Die 22-Jährige war gegen 21.10 Uhr am Unionplatz unterwegs und telefonierte mit ihrem Mobiltelefon auf Hebräisch, als sie eine Gruppe Unbekannter passierte.

Wpo efo Gýog bohftqspdifo- sfbhjfsuf tjf {voåditu ojdiu- eb tjf ejftf ojdiu wfstufifo lpoouf/ Xbt tjf wfstuboe- xbs kfepdi- ebtt fjofs efs Uåufs tjf bmt #Jtsbfmj# cf{fjdiofuf/ Qm÷u{mjdi qbdluf tjf fjofs bvt efs Hsvqqf wpo ijoufo voe fousjtt jis ebt Iboez/ Botdimjfàfoe gmýdiuf ejf Hsvqqf ejf Gýog ejf Csfnfs Tusbàf foumboh/ Ebt Pqgfs cmjfc vowfsmfu{u/ Ejf Fsnjuumvohfo ibu efs Qpmj{fjmjdif Tubbuttdivu{ cfjn Mboeftlsjnjobmbnu ýcfsopnnfo/

Meistgelesene