Spandau

90-Jähriger nach Unfall gestorben

Ein 90 Jahre alter Mann ist am vergangenen Freitag gestorben, nachdem er bei einem Verkehrsunfall in Spandau am 23. Oktober schwere Verletzungen erlitten hatte.

Ein 90 Jahre alter Mann ist am vergangenen Freitag gestorben, nachdem er bei einem Verkehrsunfall in Spandau am 23. Oktober schwere Verletzungen erlitten hatte. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit.

Der 90-Jährige war beim Überqueren der Niederneuendorfer Allee von dem Skoda eines 49-Jährigen erfasst worden, der in Richtung Aalemannufer unterwegs war. Rettungssanitäter hatten den Verletzten mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.