Wedding

Opfer ruft um Hilfe - Räuber fliehen

Zwei Männer haben einen 22-Jährigen überfallen und geschlagen. Als das Opfer jedoch laut um Hilfe rief, flüchteten die Angreifer unverrichteter Dinge.

Nach Hilferufen ließen am Sonnabend Räuber in Wedding von ihrem Opfer ab. Ein 22-Jähriger war gegen 18.30 Uhr an der Müllerstraße an seiner Hauseingangstür, als ihn zwei Unbekannte ansprachen und ihm in den Hausflur folgten.

Einer der Räuber schlug seinem Opfer mit einem um die Faust gewickelten Gürtel mehrfach gegen den Kopf. Dabei versuchte der zweite Täter dem Angegriffenen die Geldbörse aus der Hosentasche zu ziehen.

Als das Opfer laut um Hilfe schrie, wurden Passanten auf den Raub aufmerksam, und die Täter flüchteten unerkannt ohne Beute. Der 22-Jährige erlitt Verletzungen am Kopf und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.