Mitte

Drei Männer nach versuchtem Raub festgenommen

Der Wirt eines Cafés hat sich erfolgreich gegen drei Männer gewehrt, die den Mann in seinem Lokal ausrauben wollten.

Mittwoch früh haben drei Täter in Gesundbrunnen versucht, einen Café-Inhaber zu berauben. Gegen 3.50 Uhr spielten die drei Männer im Alter von 25, 27 und 28 Jahren zunächst in dem Café an der Prinzenallee an Spielautomaten.

Erbost über den entgangenen Gewinn, gerieten die Spieler mit dem 31 Jahre alten Wirt in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung griff einer der Täter dem Mann in die Hosentasche, um an das Wechselgeld zu gelangen. Dies misslang jedoch.

Daraufhin schlug einer der Kriminellen dem Mann ins Gesicht. Im anschließenden Gerangel drängte der Inhaber die drei Männer auf die Straße. Dort setzte sich die Rangelei fort. Einer der Angreifer zog währenddessen ein Messer und drohte damit.

Aufgrund der Gegenwehr des 31-Jährigen flohen die Räuber schließlich ohne Beute in eine nahegelegene Pension, in der die alarmierten Polizisten sie in ihren Zimmern festnahmen. Der Überfallene wurde bei seiner Gegenwehr leicht verletzt.