Mitte

Mann rassistisch beleidigt und geschlagen

Am Alexanderplatz ist ein Jamaikaner rassistisch beleidigt und verletzt worden. Die Polizei konnte den Täter dingfest machen.

Ein 27-Jähriger hat am frühen Mittwochmorgen einen 38-Jährigen aus Jamaika rassistisch beleidigt und verletzt.

Laut Polizei hatte der Täter sein Opfer auf dem Alexanderplatz gegen 5.15 Uhr zudem noch plötzlich mit der Faust zweimal ins Gesicht geschlagen. Das Opfer erlitt Verletzungen an der Unterlippe. Der Täter floh, die Polizei kam ihm jedoch auf die Spur und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.