Polizei

Zwei Frauen bei Unfällen verletzt

Bei zwei Unfällen haben am Mittwochmorgen zwei Fußgängerinnen schwere Verletzungen erlitten.

Eine 55-Jährige ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Die Frau hatt am Hüttenroder Weg in Neukölln die Wildenbruchstraße überquert. Dabei erfasst sie der VW eines 23_jährigen. Die Frau erlitt Verltzungen an Rumpf, Kopf, Arm und Bein. Sie musste auf die Intensivstation eines Krankenhauses eingeliefert werden. Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Ebenfalls am Mittwochmorgen erlitt eine 60-Jährige in Lankwitz schwere Verletzungen. Die Frau überquerte gerade die Seydlitzstraße, als sie von einem rechts abbiegenden Citroen erfasst wurde, dessen 40 Jahre alter Fahrer die Frau offenbar übersehen hatte. Die Fußgängerin musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht.