Neukölln

Mann sticht Ehefrau nieder

Lebensgefährliche Verletzungen hat eine Frau in Neukölln bei einem Streit mit ihrem Mann erlitten. Der 45-Jährige stach sie nieder.

Eine 33-Jährige ist am Sonnabend von ihrem Ehemann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Polizei zufolge hatte sich die Frau mit ihrem 45 Jahre alten Mann in der Wohnung in der Hermannstraße in Neukölln einen Streit geliefert, der dann eskalierte. Der 45-Jährige rief selbst die Rettungskräfte, die die Frau ins Krankenhaus brachten, wo sie sofort operiert werden musste. Sie liegt auf der Intensivstation.

Der Mann wurde in der Wohnung festgenommen und sollte am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden.