Wilmersdorf

Einbrecher von Leiter gefallen

Ein Mann ist am Freitagabend in eine Wohnung in Wilmersdorf eingebrochen. Doch die Kletterpartie endete für ihn im Krankenhaus.

Im Krankenhaus endete für einen 54-Jährigen ein Einbruch in Wilmersdorf. Der Mann hatte laut Polizei gegen 19.15 Uhr in der Nähe eines Hauses in der Berliner Straße in Wilmersdorf eine Leiter gefunden. Damit kletterte an einer Hausfassade hoch, drückte ein unverschlossenes Fenster zu einer Wohnung auf und stahl Bargeld aus einer Dose.

Als er wieder heruntersteigen wollte, verlor er jedoch das Gleichgewicht und stürzte ab. Der Mieter hörte den Aufprall und rief die Polizei. Der Einbrecher musste mit einem Beinbruch und zwei gebrochenen Handgelenken in ein Krankenhaus gebracht werden.