Lichtenberg

45-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

Ein 45 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Freitag bei einem Wohnungsbrand in Lichtenberg ums Leben gekommen. Rettungskräfte brachten eine Frau und zwei Kinder mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

Weitere Bewohner des Hauses seien in Sicherheit gebracht worden. Die Wohnung ist komplett ausgebrannt, auch die darüber liegenden Zimmer sollen unbewohnbar sein. Die Brandursache und die Schadenshöhe waren zunächst unbekannt.