Britz

Männer halten bissige Räuberinnen fest

Das couragierte Verhalten zweier Männer führte gestern Nachmittag in Britz zur Festnahme von zwei Räuberinnen. Nach Angaben der Polizei sprachen die Frauen im Alter von 34 und 43 Jahren eine 64-jährige Passantin gegen 16.30 Uhr sprachen in der Fritz-Reuter-Allee an. Als sie sich umdrehte, sprühte die 43-Jährige der älteren Dame Reizstoff ins Gesicht und das Duo versuchte seinem Opfer die Handtasche zu entreißen. Als die 64-Jährige ihre Tasche nicht los ließ, wurde sie von einer Täterin in den Unterarm gebissen und gegen die Beine getreten.

Zwei Männer im Alter von 21 und 44 bemerkten das Geschehen. Sie zogen die Räuberinnen von der Dame weg und hielten sie bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Polizisten brachten die Festgenommenen zur erkennungsdienstlichen Behandlung in eine Gefangenensammelstelle und übergaben sie den Ermittlern des Raubkommissariats der Polizeidirektion 5. Die Überfallene musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.