Westend/Charlottenburg

Polizei stoppt gestohlenes Auto und nimmt zwei Männer fest

Am späten Montagabend gegen 22.40 Uhr beobachteten Zivilfahnder der Polizei einen Mann, der einen VW-Transporter auf einem Parkplatz an der Glockenturmstraße in Westend abstellte. Der Fahrer des Transporters stieg nur wenig später in einen Audi zu einem zweiten Mann. Beide verließen den Parkplatz und fuhren Richtung Autobahn. Auf der Knobelsdorffbrücke in Charlottenburg stoppte die Polizei den Wagen und verhinderten die Weiterfahrt auf die Autobahn.

Eine Überprüfung ergab, dass der Transporter an der Heerstraße gestohlen worden war und die Kennzeichen nicht zu dem gemeldeten Fahrzeug gehörten. Da die Herkunft des Audis ebenfalls unklar war, wurden die beiden mutmaßlichen Autodiebe vorläufig festgenommen. Die beiden 22 und 27 Jahre alten Männer mit polnischer Staatsbürgerschaft wurden zu einer Gefangenensammelstelle gebracht und sollen noch heute im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden.