Tempelhof

Schwer verletzter Mann verschwindet aus Krankenhaus

Am Freitag überquerte gegen 18.45 Uhr ein Mann die Fahrbahn der Ordensmeisterstraße in Tempelhof, als er plötzlich ins Wanken geriet und zurück auf die Fahrbahn torkelte. Ein 52-jähriger Autofahrer, der in Richtung Tempelhofer Damm unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr den Mann an. Der offensichtlich alkoholisierte Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach Angaben der Polizei entließ sich der 45-jährige wohnungslose Mann nach der Erstversorgung selbst aus dem Krankenhaus. Obwohl er mit mehreren Rippenbrüchen auf die Intensivstation verlegt werden sollte, verschwand er aus der Klinik.