Neuruppin

Unbekannter stiehlt Ausstellungsstück aus KZ Sachsenhausen

In einer Ausstellung im ehemaligen NS-Konzentrationslager Sachsenhausen hat ein unbekannter Täter ein Exponat gestohlen. Dabei handelt es sich nach Angaben der Polizei in Neuruppin vom Freitag um die Reproduktion der Disziplinarordnung aus dem KZ Lichtenburg in Sachsen-Anhalt.

Diese sei bei der Tat, die vermutlich am Donnerstag geschah, nur mit einer aufgelegten Glasplatte in der Vitrine gesichert gewesen. Die Gedenkstätte will nun über eine bessere Sicherung ihrer Ausstellungsstücke nachdenken. Das gestohlene Exponat sei allerdings nicht wertvoll gewesen, hieß es.