Treptow

Motorradfahrer doppelt so schnell als erlaubt

Eine deutlich zu schnelle Fahrt auf einem Motorrad wird einen 43-jährigen Mann voraussichtlich 840 Euro, vier Punkte in Flensburg und mehrere Monate Fahrverbot kosten. Der Motorradfahrer war am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr mit seiner "Triumph" in Treptow auf der Bundesstraße B 96a in Richtung Autobahn BAB 117 unterwegs.

Polizisten des Verkehrsdienstes folgten dem Mann und zeichneten die Fahrt auf. Bilanz: 115 Kilometer in der Stunde bei erlaubten 50, auf der BAB 117 bei erlaubten 60 Kilometer in der Stunde gemessene 111 und 113 Kilometer in der Stunde bei erlaubten 80. Als die Beamten den Mann anhielten, hatte er seinen Führerschein nicht dabei. Damit kann der Mann die Motorradsaison als Beifahrer ausklingen lassen.