Kreuzberg

Polizei sucht nach Opfer von Baseball-Angriff

Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes (LKA) sucht einen noch unbekannten Mann, der am 31. Juli dieses Jahres an der Lausitzer Straße in Kreuzberg bedroht wurde.

An diesem Tag war es gegen 22.45 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Der bislang unbekannte, ungefähr 30 Jahre alte Schwarze, soll im Verlauf des Streits von einem 50-Jährigen mit einem Baseballschläger bedroht und anschließend verfolgt worden sein. Der Bedrohte konnte auf einem Fahrrad fliehen, der Tatverdächtige wurde wenig später in seiner Wohnung festgenommen.

Der gesuchte Unbekannte soll mit Vor- beziehungsweise Spitznamen "Moses" heißen. Er könnte sich regelmäßig im näheren Tatortumfeld aufhalten. Für die weiteren Ermittlungen ist es nach Angaben eines Polizeisprechers von großer Wichtigkeit, dass sich der Gesuchte mit der Polizei in Verbindung setzt.

Wer kann Angaben zur Identität und zum Aufenthalt des unbekannten Mannes machen? Hinweise nimmt das LKA Berlin, Polizeilicher Staatsschutz – LKA 531 – Bayernring 44 unter der Telefonnummer 46 64 953 128 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. ag