Rüdersdorf

Mann verbarrikadiert sich und droht mit Schwert

Ein mit einem Schwert bewaffneter Mann hat sich in Rüdersdorf (Landkreis Märkisch-Oderland) in seiner Wohnung verbarrikadiert und randaliert. Von seinem Balkon herab hatte der 31-Jährige gedroht, das fast ein Meter lange Schwert zu benutzen, wenn er von der Polizei aus der Wohnung geholt werden sollte.

Nachdem Polizeibeamte den Mann überreden konnten, heraus zu kommen, ging er mit der erhobenen Waffe auf die Einsatzkräfte zu. Den Polizisten gelang es jedoch, den Mann bei dem Vorfall am Sonntag zu überwältigen. Er kam ins Krankenhaus.