Gesundbrunnen

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Gesundbrunnen sind vier Personen verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 21-jähriger Opel-Fahrer auf der Exerzierstraße in Richtung Badstraße. Neben ihm fuhr ein Nissan, dessen Fahrer versuchte, den Opel zu überholen.

Als die beiden Fahrer kurz nach 18 Uhr eine leichte Rechtskurve der Straße passiert hatten, verengte sich die Fahrbahn der Exerzierstraße nach rechts auf einen Fahrstreifen. Da der Nissan-Fahrer wegen des neben ihm fahrenden Wagens nicht in die rechte Fahrspur wechseln konnte und der Opel-Fahrer aufgrund eines in zweiter Reihe stehenden Fahrzeuges einer 49-jährigen Frau auch die Fahrspur nicht wechseln konnte, wich der Opel-Fahrer nach rechts aus, erfasste einen 35-jährigen Fußgänger sowie die 49-Jährige.

Die Frau wurde zwischen dem Opel und einem geparkten Anhänger eingeklemmt. Der 21-jährige Nissan-Fahrer entfernte sich zunächst vom Unfallort, wurde kurz darauf von den Polizisten ermittelt und zum Unfallort zurückbegleitet. Sowohl die Frau als auch der 35-jährige Fußgänger erlitten bei dem Verkehrsunfall Knochenbrüche und kamen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser. Die beiden 21-Jährigen wurden aufgrund eines Schocks in einer Klinik ambulant behandelt.