Hellersdorf

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein betrunkener Autofahrer hat in Berlin-Hellersdorf ein Polizeiauto beschädigt. Er war am Donnerstagabend nach einer Verfolgungsjagd von zwei Funkwagen in der Louis-Lewin-Straße gestellt worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Zuvor war der Mann durch seine merkwürdige Fahrweise aufgefallen. Nachdem sich ein Polizeifahrzeug vor seinen Pkw und eines dahinter gestellt hatte, versuchte der Mann, rückwärts zu entkommen. Dabei beschädigte er das Polizeifahrzeug sowie seinen eigenen Wagen. Er hatte mehr als zwei Promille Alkoholgehalt in der Atemluft, wie die Kontrolle ergab. Der Fahrer wurde festgenommen.