Seddin

Kesselwagen mit Salpetersäure undicht

Ein undichter Kesselwagen mit Salpetersäure hat am Mittwoch am Güterbahnhof Seddin (Potsdam-Mittelmark) einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Feuerwehrmänner in Spezialanzügen sei es später gelungen, ein Leck an einem Füllventil abzudichten, bestätigten die Regionalleitstelle Brandenburg/Havel und die Bundespolizei.

Es soll nur wenig Salpetersäure ausgetreten sein. Salpetersäure ist eine hochätzende Flüssigkeit. „Eine Gefahr für Menschen und Umwelt bestand nicht“, sagte eine Bundespolizeisprecher.