Charlottenburg

Seniorin bei Unfall schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Charlottenburg, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt worden war.

Am Freitag, den 18. Juli 2014, kam es gegen 19 Uhr am Kaiserdamm auf dem Radweg in Höhe der Hausnummer 5 zu einem Zusammenstoß zwischen einem 25-jährigen Radfahrer und einer 78-jährigen Fußgängerin. Die alte Dame zog sich hierbei Kopfverletzungen und Knochenbrüche zu.

Der genaue Unfallhergang ist nach wie vor nicht abschließend geklärt.

Die Polizei fragt daher: Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Und wer hat den Radfahrer bereits vorher gesehen und kann Angaben machen, wo und wie er gefahren ist?

Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2, Alt-Moabit 5a, 10557 Berlin, unter der Telefonnummer (030) 4664-281800 ober bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden.