Lichtenberg

BVG-Mitarbeiter an Tram-Haltestelle überfallen

Ein BVG-Mitarbeiter ist am Dienstag kurz nach Feierabend in Lichtenberg an der Hagenstraße von einem Unbekannten überfallen worden.

Der Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe hatte gegen 20.30 Uhr Feierabend an einer Tram-Haltestelle gemacht, als ihm wenig später ein unbekannter Mann völlig unerwartet ins Gesicht schlug und ihm den Rucksack entriss. Der Räuber flüchtete unerkannt.